The Elder Scrolls IV: Oblivion /X-Box 360

  • Produkt vergriffen
  • ArtikelNr.: 2039
  • Unser Preis: 4,99 €
  • inkl. 0% USt., zzgl. Versand (unversicherter Versand)
Wird geladen ...

  • Bitte auswählen
Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung

The Elder Scrolls IV: Oblivion /X-Box 360

Ich gebe zu, es wird mir nicht leicht fallen, bei diesem Spiel objektiv zu bewerten, angesichts der Tatsache, dass das Spiel mit seiner Art genau meinen Nerv getroffen hat und ich auch schon den Vorgänger "Morrowind" vergöttert habe, aber dieses Spiel ist ein Meilenstein und eine echte technische Errungenschaft.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das Game noch nicht durchgespielt habe und noch nicht einmal wirklich etwas von der Story gespielt habe. Die Tatsache, dass ich trotzdem schon ca. 23 Stunden am spielen bin und nicht eine Sekunde gelangweilt war, spricht Bände.

"The Elders Scrolls" steht seit je her für extreme spielerische Freiheit und eine schier unendliche Spielwelt. Diese Markenzeichen wurden auch bei "Oblivion" wieder voll und ganz eingehalten: Eine riesige, diesmal sehr lebendige Spielwelt, die durch die grandiose Grafik und Gestaltung unglaublich echt wirkt und unzählige Sidequests und Höhlen, die man erforschen kann. Für jeden Spieler ist etwas dabei: Eine gute Story, viele Sidequests und wer Lust hat, einfach die riesige Welt zu erkunden, kann dies genauso tun. Das Reisen ist bei diesem Teil zudem um ein vielfaches vereinfacht worden. So kann man sich nun in bereits besuchte Städte einfach hinein"beamen". Wer wirklich das richtige Rollenspiel-Feeling haben will, sollte dies meiner Meinung nach unterlassen.

Die Sounduntermalung ist wieder sehr episch angelegt und überzeugt von vorne bis hinten.

Auch das seltsame Kampfsystem aus Teil 3 wurde verbessert. Das Blocken von Schlägen und das Treffen von Schlägen ist nun nicht mehr dem Zufall überlassen, sondern ein Schlag ist nunmal ein Schlag, wenn man auf einen einschlägt und wenn man das Schild vor sich hält, blockt man eben. Die jeweiligen Fertigkeitspunkte bestimmen angerichteten Schaden, bzw. ob die Deckung gebrochen wird oder nicht. Das Kampfsystem gefällt im Vergleich zum Vorgänger wirklich sehr, ist aber noch verbesserungswürdig.

Das Fertigkeits-System ist nach wie vor nach dem Prinzip "Learn-by-Doing" angelegt, was ich auch für eine gute Möglichkeit halte. So verbessert man auch wirklich nur die Fertigkeiten, die man auch benutzt. Außerdem gibt es sehr viele verschiedene Fähigkeiten, sodass man seinen Charakter sehr individuell gestalten kann. Überhaupt wird wieder einmal bei diesem Spiel die Worte "Möglichkeiten" und "Freiheiten" ganz groß geschrieben und das ist es auch, was "Oblivion" so einzigartig macht, nicht ein besonders ausgeklügeltes Kampfsystem, weswegen dieses meiner Meinung nach auch nicht negativ ins Gewicht fällt.

"Oblivion" ist nach "Morrowind" ein weiteres Meisterwerk, das durch sinnvolle Detailverbesserungen noch gelunger erscheint. Anfänger könnte sich jedoch in der riesigen Welt leicht verlaufen und Probleme kriegen.

Wer jedoch seit langem ein Fan von epischen Rollenspielen ist, wird sich wie im Himmel vorkommen.

Artikel weiterempfehlen

Kontaktdaten

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Benachrichtigen, wenn verfügbar

    Benachrichtigung anfordern

    * Pflichtfelder