Kinect Sports (Kinect erforderlich) /X-Box 360

  • Produkt vergriffen
  • ArtikelNr.: 1111
  • Unser Preis: 5,99 €
  • inkl. 0% USt., zzgl. Versand (unversicherter Versand)
Wird geladen ...

  • Bitte auswählen
Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung

Kinect Sports (Kinect erforderlich) /X-Box 360


Kinect Sports, das erste bewegungsgesteuerte Sportspiel für Xbox 360, macht das Wohnzimmer zum Stadion und die Couch zur Ehrentribüne! Sechs verschiedene Sportarten, darunter Fußball, Tischtennis und Bowling garantieren, dass sowohl junge als auch jung gebliebene Spieler auf ihre Kosten kommen und gemeinsam aktiven Spielspaß erleben können ? ganz ohne Controller! Und im Party-Modus dürfen bis zu 20 Spieler an den diversen Disziplinen teilnehmen.

Screenshot: Kinect Sports
Kinect Sports - das erste bewegungsgesteuerte Sportspiel für Xbox 360
Sechs abwechslungsreiche Sportarten

Sportbegeisterte Spieler dürfen sich an einem halben Dutzend beliebter Disziplinen versuchen. Fußball, Tischtennis, Bowling, Boxen, Beach Volleyball und 110-Meter-Hürdenlauf stehen auf dem Programm. Für noch mehr Abwechslung sorgen kurzweilige Mini-Spielchen wie Elfmeterschießen oder Ball in der Luft halten. Pro Disziplin stehen zwischen drei und fünf solcher Mini-Games zur Auswahl.

Aktiver Spielspaß ohne Controller

Anstatt Controller in den Händen zu halten und wie wild auf Knöpfchen zu drücken, setzt Kinect Sports auf vollständige Bewegungssteuerung. Bälle werden mit den Füßen ins Tor gekickt, Hände dienen als Tischtennisschläger und beim Hürdenlauf müssen Spieler über die Hindernisse springen.

Miteinander spielen und gemeinsam Spaß haben
Screenshot: Kinect Sports
Sportbegeisterte dürfen sich an einem halben Dutzend beliebter Disziplinen versuchen

Ob alleine, zu zweit, mit anderen Mitspielern in einem Team oder gegeneinander ? abwechslungsreiche Solo- und Multiplayer-Spielvarianten für bis zu 20 Spieler garantieren, dass der Spaß nicht zu kurz kommt.

Vollständige Xbox LIVE Integration

Alle Disziplinen lassen sich selbstverständlich auch auf Xbox LIVE spielen, weitere Sportarten und zusätzliche Mini-Games werden im Lauf der Zeit zum Download angeboten. Witzige Idee: Jeder Spieler wird durch seinen eigenen Xbox LIVE Avatar repräsentiert, was den Funfaktor steigert.

Kinect Sensor erforderlich
Screenshot: Kinect Sports
Tischtennis, Fußball, Bowling, Boxen, Beach Volleyball und Hürdenlauf stehen auf dem Programm

Kinect Sports kann ganz ohne Controller gespielt werden. Alle Gameplay-Elemente und Funktionen basieren auf dem Kinect Sensor. Dieses Game lässt sich nur in Verbindung mit dem Kinect Sensor spielen ? Controller sind nicht erforderlich.

gamereactor.de

?Strafstöße zu schießen, zu bowlen oder Tischtennis zu spielen, das macht so viel Spaß wie bei der Konkurrenz und ist ebenso präzise. Aber es gibt einen großen Unterschied: Ohne einen echten Controller in den Händen ist Kinect Sports als Party-Spiel viel besser. Es ist keine Kalibrierung zwischen jedem Event nötig wie bei Sports Champions und man hat nicht so viel Kunststoff in den Händen wie bei Wii Sports. Während Sports Champions optisch mit fotorealistischen Umgebungen überzeugt und Wii Sports einen auf familienfreundliche Mii-Welt macht, landet Kinect Sports irgendwo in der Mitte.

Screenshot: Kinect Sports
Für noch mehr Abwechslung sorgen kurzweilige Mini-Spiele

Aber am Ende ist es der Party-Modus, der Kinect Sports nach vorne preschen lässt - jedenfalls wenn man gemeinsam mit Freunden spielt. Der Party-Modus bringt nämlich neue und vor allem lustige Regeln ins Spiel. So viele Bowling-Pins wie möglich innerhalb einer Minuten umwerfen mit einem unendlichen Vorrat an Bowling-Kugeln? Check! Oder mit beiden Händen Tischtennis spielen? Check! Oder eine Völkerball-Version von Volleyball spielen, wo es darum geht zu vermeiden, vom Ball getroffen zu werden? Check! Kleine Änderungen mit großer Wirkung. ?

Es ist auch sehr witzig, die absurden Kurzfilme anzuschauen, die Kinect während des Spielens aufzeichnet und die via Kinectshare.com mit der Welt geteilt werden können. Sich zum Affen zu machen, das war selten so schön. Einfach ausgedrückt, ist Kinect Sport in einem solchen Maße auf Hochglanz poliert, dass man schon ein echter Langweiler sein muss, um das alles hier nicht witzig zu finden. Die Musik trägt ihren Teil dazu bei, wird sie doch aus dem umfangreichen Lips-Katalog von Microsoft gespeist.?

Screenshot: Kinect Sports
Inklusive abwechslungsreicher Solo- und Multiplayer-Spielvarianten für bis zu 20 Spieler
gamezone.de

?Die verschiedenen Sportarten wurden mal recht authentisch, mal eher spaßig umgesetzt und sind allesamt recht gut spielbar. Mitunter zu den Glanzleistungen von Rare zählt wohl die Adaptierung von Bowling und den Leichtathletik-Disziplinen. Die ruhige Kugel wird wie auch schon bei der Konkurrenz gelungen durch schwunghaftes Ausholen des Arms nachgeahmt, wobei die Höhe zum Schluss entscheidet, ob die Kugel über den gebohnerten Boden schlittert oder ein Fehlversuch vorhanden war. Mit etwas Technik und einem Wurf aus dem Handgelenk heraus kann man sogar die Kugel entsprechend anschneiden und dirigieren, wobei eine kleine Anzeige auf der Bahn noch preis gibt, wo sich euer Avatar dazu befindet.

Ebenfalls ziemlich gelungen sind die Disziplinen Sprint, Speerwurf, Weitsprung, Hürdenlauf sowie Diskuswurf. Hier zeigt Kinect auch, was in der Technik steckt und welches Potenzial noch in der Kamera schlummert. Denn Dinge wie der Speerwurf wären auf den anderen Konsolen nur kaum derart gelungen und spielerisch vor allem genauso unterhaltsam möglich. Ihr rennt auf der Stelle los, den Arm mit dem Speer in der Hand erhoben und müsst kurz vor der Wurfzone kräftig ausholen, damit das Geschoss einerseits an Höhe, andererseits an Geschwindigkeit gewinnt. ?

Das was Kinect Sports letztendlich aber auszeichnet, ist die tolle spielerische Atmosphäre. Schon vom Menü weg begleiten den Spieler singende Fans, eine optisch schicke Präsentation mit den eigenen putzigen Avataren sowie wirklich tolle Lizenzmusik inklusive einem unglaublichen Ohrwurmcharakter. Wenn Lady Gaga nach einem Erfolg Just Dance anstimmt, tanzen auch wir vor der Kamera und machen uns für die Nachwelt in Form geschossener Videos geradezu lächerlich. Wer Kinect ins Wohnzimmer holt, sollte und darf sich diesen Spielspaß definitiv nicht entgehen lassen!?

Features:
  • Moderner Sechskampf a La Xbox 360: Fußball, Tischtennis, Beach Volleyball, Bowling, Boxen und Hürdenlauf stehen auf dem Programm; spaßige Mini-Spielchen ? zum Beispiel Elfmeterschießen ? sorgen für zusätzliche Abwechslung. Controller sind gänzlich überflüssig, da in allen Disziplinen mit Händen und Füßen gesteuert wird.
  • Miteinander spielen und gemeinsam Spaß haben: Ob alleine, zu zweit, mit anderen Mitspielern in einem Team oder gegeneinander ? abwechslungsreiche Solo- und Multiplayer-Spielvarianten für bis zu 20 Spieler garantieren, dass der Spaß nicht zu kurz kommt.
  • Volle Xbox LIVE Integration: Alle Disziplinen lassen sich auch auf Xbox LIVE spielen, weitere Sportarten und Mini-Games werden im Lauf der Zeit zum Download angeboten.
  • Witzige Idee: Jeder Spieler wird durch seinen eigenen Xbox LIVE Avatar repräsentiert.
  • Bitte beachten: Dieses Game lässt sich nur in Verbindung mit dem Kinect Sensor spielen!

Artikel weiterempfehlen

Kontaktdaten

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Benachrichtigen, wenn verfügbar

    Benachrichtigung anfordern

    * Pflichtfelder